Grünes Gewölbe in Dresden

in Dresden


Grünes Gewölbe

Auch das Grüne Gewölbe ist ein Museum, genauer gesagt befindet sich hier die Schatzkammer der sächsischen Könige. Eingerichtet zwischen 1723 und 1730 wurde hier eine Art "Wunderkammer" geschaffen, die in barocker Prachtarchitektur der Verwahrung der Staatsschätze diente. Heute sind in den Mauern des Grünen Gewölbes allein 1.100 Goldschmiede- und Juwelierkunstwerke ausgestellt. Eine besondere Attraktion ist ein Kirschkern, in den sage und schreibe 186 verschiedene Gesichter geschnitzt sind. Doch auch der berühmte grüne Dresdner Diamant ist einen Besuch wert.
05 03 Karibik