Sehenswuerdigkeiten Leipzig

in Leipzig


 Sehenswuerdigkeiten Leipzig
Altes Rathaus: Das Alte Rathaus Leipzig gilt als eines der letzten und bedeutendsten Bauwerke der Renaissance in Deutschland. Errichtet in den Jahren 1556/57, liegt das Gebäude auf der Ostseite des Markplatzes und beherbergt bereits seit dem Jahr 1909 das Museum... mehr
Auerbachs Keller: In einer Rangliste der bekanntesten Restaurants der Welt nimmt Auerbachs Keller in Leipzig den fünften Rang ein. Tatsächlich kommt ein Leipzigbesucher kaum um einen Aufenthalt in der zweitältesten Gastronomie der Stadt herum. Schon im Jahr 1438... mehr
Deutsche Bücherei: Die Deutsche Bücherei ist Teil der Deutschen Bibliothek und per Gesetz dazu verpflichtet, von jedem in Deutschland erschienenen Buch zwei Exemplare zu archivieren. Die beiden Exemplare müssen der Deutschen Bücherei kostenlos vom Verleger... mehr
Gewandhaus: Das Gewandhaus erhielt seinen Namen aus der jahrelangen Nutzung als Messehaus der Tuch- und Wollwarenhändler. Ursprünglich wurde das Gebäude im Jahr 1498 als Zeughaus errichtet, dient aber seit 1781 als Konzertsaal. Neben dem weltberühmten... mehr
Hauptbahnhof: Es ist einer der größten Bahnhöfe der Welt. Und in der Tat vergisst man einen Aufenthalt im Leipziger Hauptbahnhof nicht so schnell. Mit seinen 24 Bahnsteigen und seinen zwei riesigen Eingangshallen entsteht schnell ein monumentaler Eindruck.... mehr
Messegelände: Leipzigs Rolle als einer der bedeutendsten Messestandorte Europas geht auf das Jahr 1190 zurück. Begonnen unter dem Namen Oster- und Michaelismärkte, wurde die Messe im Jahr 1895 von einer Waren- zu einer Mustermesse umgestellt. Damit wurde... mehr
Mädlerpassage: Die Mädlerpassage, in deren Keller sich Auerbachs Keller befindet, ist eine der prachtvollsten Passagen Sachsens und genau genommen Leipzigs einzige echte Passage. Nachdem sich an der Stelle bis 1911 Auerbachs Hof befand, kaufte der Koffer- und... mehr
Nikolaikirche: Nicht erst durch Erich Loests Wenderoman "Nikolaikirche" ist die 1165 erbaute romanische Kirche eines der Symbole der Stadt Leipzig. In ihrer Geschichte wurde die Nikolaikirche mehrere Male Schauplatz historischer Ereignisse. So predigte hier... mehr
PALAST DER ABENTEURER: ZAUBERLABYRINTH IM PALAST DER ABENTEURER ANNO1845 HIER BIST DU MITTENDRIN, STATT NUR DABEI. WERDE EIN TEIL DER LEGENDE. AUF DER JAGT NACH DEM SAGENUMWOBENEN ZAUBERLABYRINTH, ERLEBST DU HOCHEXPLOSIVE SPANNUNG UND MAGISCHE ABENTEUER. mehr
Thomaskirche: Die Thomaskirche entstand zwischen 1212 und 1222 durch den Umbau der damaligen Marktkirche und ist nicht zuletzt durch das Wirken Johann Sebastian Bachs und den heute noch existierenden Thomanerchor (gegründet 1212) weltbekannt. Auch während der... mehr
Völkerschlachtdenkmal: Zum Gedenken an den deutschen Sieg in den so genannten "Befreiungskriegen" gegen Napoleon wurde in der Zeit von 1898 bis 1913 das Völkerschlachtdenkmal errichtet. Mit der imposanten Höhe von 91 Metern, ist das 1913 von Kaiser Wilhelm II.... mehr
05 03 Karibik